FETTES
ÖL


Was ist das?



Fette Öle sind gute Hautpflegemittel.


Pflanzliche Fette kommen vor allem in Früchten und Samen vor. Sie sind Träger ein- oder mehrfach ungesättigter Fettsäuren, bestehen zum großen Teil aus ölsauren Estern des natürlichen Glycerins und können flüssiger, halbfester oder fester Konsistenz sein.
Ist das Pflanzenfett bei Raumtemperatur flüssig, spricht man von fettem Öl, welches durch Auspressen oder Extraktion der entsprechenden Pflanzenteile gewonnen wird.

Diese Flüssigfette hinterlassen im Gegensatz zu ätherischen Ölen einen bleibenden Fettfleck auf Papier.

Fette Pflanzelöle können direkt und unverdünnt auf die Haut aufgetragen werden.


Hinweis:
Die Viverethek ist keine Apotheke. Produkte werden ausschließlich zur Körperpflege und nicht als Arzneimittel angeboten. Dennoch können deren Wirkungen vorbeugend oder die Heilung unterstützend wirken. Heilanpreisungen und Beschreibungen über diese Wirkungsweisen werden nach bestem Wissen, aber ohne jegliche Haftung, aus Überlieferungen der Hausmittel, Volks-, Natur- und Klosterheilkunde recherchiert und nehmen eine Empfehlung Ihres Arztes keinesfalls vorweg.