SOLE

Gesättigte
Wasser + Salz
Lösung




Wellness für die Haut.


Eigentlich ist das Wasser der Meere aufgrund seines natürlichen Salzgehalts schwach gesättigte Sole. Doch entweder man lebt im Binnenland oder das Wetter spielt nicht mit - es stürmt gerade mal oder es ist Winter. Das Vergnügen unter freiem Himmel zu Baden, ist dann doch arg eingeschränkt. Dann macht man sich seine Sole halt selber.

ÜBER DAS ANSETZEN VON SOLE:
In der Viverethek erhalten Sie reine Salzhalite zum Ansetzen einer Sole bereits aufgußfertig in einem Verschlußglas. Dieses ist etwa zur Hälfte mit Kristallen gefüllt. Füllen Sie das Glas mit herkömmlichem Leitungswasser auf. Über Nacht entsteht bei Zimmertemperatur verwendungsfertige Sole mit etwa 26% Sättigung. Das Glas kann mit Wasser so oft wiederaufgefüllt werden, bis sich die Steine völlig aufgelöst haben.

ÜBER DAS ANWENDEN VON SOLE:
Mundwasser: Den Mund ca. 1/2 bis 1 Minute lang mit unverdünnter Sole oder - bei offenen Stellen im Mund - mit einer Mischung verdünnten Sole mit Wasser spülen.
Zahnpflege: Am Besten eignet sich unverdünnte Sole. Ist diese zu intensiv, kann sie nach Belieben mit Wasser verdünnt werden.
Rachenspülung: Bei Bedarf mehrmals täglich mit einer 1 bis 10%igen Lösung gurgeln.
Nasenspülung: Zum Aufschnupfen eignet sich eine 1%ige Solelösung. Nasenspülungen sind bei Schnupfen als altes Hausmittel wohlbekannt.
Augenspülung: Empfohlen ist eine max. 1%ige Solelösung. Diese entspricht etwa dem Salzgehalt der Tränenflüssigkeit und brennt somit nicht im Auge. Eine Augenbadewanne kann hilfreich sein.
Hautpflege und Hautreinigung: Die Sole kann verdünnt verwendet werden, sollte bei verletzter Haut aber nicht mehr als 1% betragen.
Hautunreinheiten: Am besten eignet sich unverdünnte Sole. Einfach auf die jeweiligen Stellen im Gesicht, am Dekolleté, am Rücken, etc. auftragen. Voll- oder Teilbäder können vor allem bei Hauterkrankungen sehr hilfreich sein und eine lindernde Wirkung haben. Den jeweiligen Körperteil für 10 bis 20 Minuten - oder solange es angenehm ist - in einer Sole-Wasser-Mischung baden. Solebäder eignen sich auch hervorragend als Fußbäder.
Sole-Inhalation: Ca. 40ml Sole in 1 Liter heißes, dampfendes Wasser geben, ein Handtuch über den Kopf legen und etwa 10-15 Minuten - oder solange es angenehm ist - inhalieren. Der Soleanteil kann langsam gesteigert werden.


Wichtiger Hinweis:
Die Viverethek ist keine Apotheke. Produkte werden ausschließlich zur Körperpflege und nicht als Arzneimittel angeboten. Dennoch können Wirkungen vorbeugend oder die Heilung unterstützend wirken. Beschreibungen über derartige Wirkungsweisen und Heilanpreisungen werden nach bestem Wissen, aber ohne Haftung, aus Überlieferungen der Hausmittel, Volks- und Klosterheilkunde recherchiert und nehmen eine Empfehlung Ihres Arztes keinesfalls vorweg.